Nachfolgende Gerichte und Spezialitäten sind Typisch für die Insel Krk aber auch einige aus der eigener Kreation und sind alle in der Villa-Mentha zubereitet worden.                                                                

Meine kroatische Familie nennt mich auch "Mare" (ist ein Kosename und Verniedlichung von Marija. Deshalb ist die Reihe "kod Mare" (Bei Mare) entstanden. 

Hier starte ich mit einer Reihe mit Rezepten

#Kroatische Rezepte Vegan und Glutenfrei!

#Kroatische Rezepte Vegetarisch!

#Kroatische Rezepte Vegan und Vegetarisch!

Es ist für jeden was dabei.

Smokvenjak / Feigenbrot

 

 

 

Feigenbrot ist Uraltes und traditionelles Spezialität aus Kroatien. Ursprünglich war es ein Bauern Proviant, wenn die auf die Felder zum Arbeiten gingen. Denn, Feigen und Nüsse geben langanhaltende Energie. 

Heute ist Feigenbrot besonders beim Wanderer als Proviant beliebt, da Feigenbrot Kalium und Energie spendet.

 

Traditionell serviert man dazu den Mokka Kaffee und ein Gläschen Mandel oder Kirschlikör. Wir servieren Smokvenjak in kleinen Scheiben zum Ziegen Frischkäse. Denn diese Kombination ist so  lecker dass es die Spanier und auch Franzosen auch gerne als puren Genuss bezeichnen

 

Foto by Marija Koeffler

 

Zutaten:

500 g getrocknete Feigen

200 g Walnüsse (oder geröstete Mandel)

2-4 cl Anislikör oder Grappa - ( Die Insulana nehmen ihre Rakija - Schnaps)

 

Lorbeerblätter für die Haltbarkeit

 

 

Und so wird es gemacht:

Getrocknete Feigen säubern und durch Fleischwolf oder Küchenmaschine zerkleinern. Die klein-gehackte Mandel, Walnüssen, frische Fenchelsamen und Anislikör oder Grappa durchkneten. Zum einem Leib formen und um Ofen bei ca. 130 Celsius kurz trocknen lassen und abkühlen.  In Klarsichtfolie und mit Lorbeerblätter einwickeln und kühl und trocken lagern. 

Kroatische Rezepte Vegan und Glutenfrei!

 

 Čupavci Rezept

 

Zutaten:

Teig:

125g Margarine

250g Zucker

4 Eier

300 g Mehl + ½ Tl Backpulver

 

 

 

Bild Marija Koeffler

Glasur:

125g Margarine

300g Zucker

200g Blockschokolade

200ml Milch

200g Kokosraspeln

Und so wird es gemacht:

125g Margarine, 250g Zucker, mit Rühr-gerät rühren 4 Eier unterrühren und so lange rühren bis es schön cremig, dann 300 g Mehl und das Backpulver vorsichtig unterrühren. Den Backblech 32/35 mit Margarine bestreichen und Mehl bestauben, die masse reinturn und bei 160* 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und stücke schneiden. Glasur: 125 g Margarine, 300 g Zucker, 200 g Blockschokolade 200 ml Milch ins einen Topf tun und auf den Herd bei niedrige Temperatur zerschmelzen lassen und ganze Zeit rühren das es nicht einbrennt. Die Glasur ganz wenig abkühlen die Stücke da drin eintauchen und rausnehmen und in Kokosraspeln wälzen.

Pita - Teigrolle mit Käse-Mangold Füllung

Zutaten für Teig:

 

halbes kilo Mehl

250 ml lauwarmes Wasser

3 EL Öl

halbe Prise Salz

Füllung:

500g Mangold

halbe Priese Salz

500 g Zagrebacki Sir oder Frischkäse

2-3 Eier

Ca 100 ml Öl oder zerlesener Buttr zum bestreuen

Bild  by Marija Koeffler

Optional 25 ml Brühe am Ende zum begießen

Mann nehme halbes kilo Mehl ca 250 ml lauwarmes Wasser und eine halbe Prise Salz.

 

 Alles wird wie Brotteig verrührt, ca halbe Stunde stehen lassen. Mangold am besten Junge Pflanzen kaufen wenn nicht dann sorgfältig von Stielen entfernen und und in dünnen Streifen schneiden, halbe Priese Salz, 500 g Zagrebacki Sir oder Frischkäse und 2-3 Eier dau geben und alles verrühren. Wichtig wenn der Teig etwa gelegen hat noch einmal darüber mit Öl verstreichen und rühren lassen. Mit einem Nudelholz ausrollen biss zur einer runden Fläche ca 30x 60 und weiter an den Rändern liehen bis der Teig dünn wie ein Blatt Papier wird. Die Füllung über die gesamte Fläche verstreuen und in eine Schnecke einrollen. Anschließend ca 30-40 Min Goldbraun backen. Einige begießen e s mit einer Brühe ich lege einen Tuch über die Backform und lasse es ca 10 Minuten noch rühren. Guten Appetit:)

Kroatische Rezepte Vegetarisch!

 

 

 Vegetarische Sarma

 

Zutaten:

12 Kohlbletter vom sauer eingelegtem Kohl

250 g Buchewizen

1 Möhre

2 Zwiebeln

1 Stück Selerie

4 knonlauchzähen

1 Bund Petersilie

5 EL Olivenoel

Gewürze sind endscheiden und der Geschmackträger:

1x EL gemalten Kümmel

1 geholfen TL gemalenen schwarz Pfeffer

1 EL gemalene Paprika

1Tl. Meersalz

 

Bild  by Marija Koeffler

 

Und so wird es gemacht :

 

Kohlblätter, 250 g Buchweizen gründlich auswaschen (ganzen Korn da die flocken schnell verkochen), 1 ganze Möhre raspeln. Zwei zwiebeln goldgelb anbraten und abkühlen lassen (ganz wichtig, es geht um den Geschmack, da die Zwiebeln den endsprechenden Geschmack abgeben die bei Fleisch auch das gleiche erzeugen.

 

Ein Stück Sellerie klein schneiden. Wichtig; und es kommt auf die Gewürze an. 1 Esslöffel gemalten Kümmel, 1 geholfen Teelöffel gemahlenen schwarz Pfeffer, 1 Esslöffel gemahlene Paprika., 1Tl. Meersalz, 4x Knoblauch Stücke mit ein Bund Petersilie geschnitten, 5 x Esslöffel Olivenöl untermischen und alles verrühren. Je nach Geschmack die Gewürze dazu geben.

 

Wie gewöhnlich die Sarma wickeln und ca. 45 min köcheln lassen. Anschließen noch abschmecken und mit pürierten Tomaten drüber gießen und weitere 10 min köcheln lassen. 
Guten Appetit:)

PS: das ist nicht nur Vegetarisch sonder auch Kroatische Rezepte Vegan und Glutenfrei!

 

 

POLENTASCHNITTEN 

 

Wie auf dem Bild zu sehen ist gab es zwei Variationen von Polenta: Grüne und Rote:

Basisrezept für Polenta

250 g Maisgries,

1 Liter Gemüsebrühe,

1 Priese Meersalz und Pfeffer ca 6-8 Esslöffel Olivenöl.

Für die Varianten Grüne Polentaschnittchen kommen noch Mediterrane Kräutern (Rosmarin, Thymian, Basilikum und Petersilie und ca 100 g klein geschnittene Grüne Oliven. Für die Rote Variante nur anstatt Oliven kommen getrocknete Tomaten Kleingeschichten. Los gehts: Brühe aufkochen und mit Schneebesen Maisgries einrühren so dass kleine klumpen enstehen, Pfeffer und Salz geben und Quellen lassen ca 30 min und dabei immer wieder umruhten bis eine festmasse entsteht und sich vom Rand löst. In der Zeit die Kräuter, Oliven und Getrocknete Tomaten kleinschneiden . Stepp zwei: In Brei je nach Wunsch Kräuter oder Tomaten dazugeben und gleichmäsig umruhen und auf Backpapier im Blech ca. 1 cm dick aufstreichen und abkühlen lassen. Den abgekühlten Brei in Quadrate oder Ecken schneiden und mit Olivenöl bepinseln. Ca 30 - 40 Min Goldbknusprig backen. Fertig. Je nach vorliebe , kann auch nach 30 Min aus dem Ofen rausgenommen werden. Ich habe gleich zwei Bleche gemacht und gleichzeitig gebacken. Falls Ihr keine getrocknete Tomaten zur Hand habt kann mann auch die Möhren raspeln und dazugeben. Das Rezept habe ich von meiner Nona /Oma wieder entdeckt und das ist super praktisch für viele Gäste. Viel spaß beim Nachbacken:)

 

KICHERERBSENBÄLLCHEN -

1 kg g Kichererbsen (geht auch aus der Dose),

50 g helle Sesamsaat,

1 P gemahlener Kreuzkümmel,

3 4 EL frischen Koriander,

2 Knoblauchzehe, Grüner und Roter Pfeffer, Salz,

großen Straus frisch gehackte Petersilie,

halbe P Natron.

 

Da ich in Kroatien war und im Dorfladen die Petersilie ausgegangen war habe ich den bitteren Radicchio Salat von der Nachbarin abgestaubt und es hat den Bällchen eine pikante note gegeben. Geht auch:) Also Kiechererbsen über Nacht einweichen und ganz weich kochen und abkühlen lassen. Die Kräutern und restlichen zutaten kleinhacken, alles zusammen mixen und zur einer weichen masse verarbeiten. Die Masse in kleine runde Bällchen formen. Ich nehme immer Olivenöl auf die Hände ansonsten klebt die masse. Die bestreue ich zum Schluss mit Sesamsamen und kommen in den Ofen nur auf Grillstufe bis diese Goldbraun gebacken sind. Es gibt viele Rezepte wo die Bällchen frittiert werden, da ich aber Zeitsparen wollte und sowieso nichts frittiertes mag also kommen die bei mir immer in den Backofen. Den somit werden die nicht fettig und schmecken viel besser:) Tipp: Damit diese nicht trocken werden kommt in den Backofen eine Feuerfeste Schale mit Wasser rein.

Kroatische Rezepte Vegan und Glutenfrei!

 

Ein Kuchen aus Rogac/ Jochannisbrot mit Äpfeln. 

 

Das Rezept ist uralt und damals hatten die Bauer keine Wage und die Mengen worden mit Tasse 100 ml als Einheit genommen.

1 Tasse gemahlene Jochannisbrot
1 Tasse Mehl 
1 Tasse Öl
1 Tasse Zucker 
1 Tasse Mandelnmehl
1 Tasse Milch

 

 

 

 

 

 

3 Eier 
4 Äpfel 
1 EL Backpulver 
1 tl Zimt
1 Stange echte Vanille 
Halbe Tasse orahovica Likör

Glasur 
1 Tasse aufgelöst Schokolade 
Halbe Tasse Butter 
Halbe Tasse Zucker

Die Eiern trennen und das Eigelb mit Öl, Zucker und Milch und Vanille so lange rühren bis es schäumt 
Äpfel schälen und reiben und diese mit Zimt und Likör vermengen und ziehen lassen.
Gemahlenen Johannisbrot mit Mandelemehl, Weizenmehl und Backpulver vermengen und durch das Sieb in die Schaummasse reingeben, dabei rühren damit keine Klümpen entstehen. Die geriebenen Äpfel untermengen. Ganz zum schluss kommen die geschlagenen Eiweiße die langsam vermengt werden zu einer Masse. 
im Ofen ca. 30 min auf 180c backen. Kuchen abkühlen und die Schoko Glasur gleichmäßig auftragen

 

 

Peka mit Oktopus und Gemüse




Risotto mit Pfefferlingen

Kroatische Rezepte Vegan und Vegetarisch!

 

 

 

Fritaja mit Spargel (Rührei)

 


 

Risotto mit Meeresfrüchten.  Kochen  für viele in der Villa-Mentha ist auch kein Problem.

 


 

 

 

 

 

 

 

 Infos über Krk 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 Veranstaltungskalender des Tourismusbüro 

 

 

 

 


Villa Mentha bei Facebook 

 

Kontakt: ma.koeffler(@)googlemail.com