Datenschutzerklärung

 

Schön, dass Sie auf der Webseite der Villa Mentha sind. Wir danken für Ihr Vertrauen, das Sie zu Recht haben dürfen. Denn bereits mit dem Besuch unserer Webseite, aber vor allem in dem Moment, in dem Sie mit uns eine Geschäftsbeziehung eingehen, hinterlassen Sie Daten. Mit diesen Daten gehen wir sehr sorgsam um. Gern klären wir Sie darüber auf, wie wir das tun.

Als Vermieter der Villa Mentha verarbeiten wir nur unbedingt nötige Daten im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Da Verträge nach deutschem Recht geschlossen werden, halten sich die Betreiber der Villa Mentha an die Umsetzungsbestimmungen nach deutschem Recht.

Auch wenn die Betreiber der Villa Mentha gemäß Art. 37 nicht verpflichtet sind, einen Datenschutzbeauftragten zu benennten: Für die Umsetzung steht der Mit-Inhaber Matthias Koeffler zur Verfügung. Bei Fragen und Bitten um Löschen von Daten wenden Sie sich bitte an:

Matthias Koeffler

Von-Ketteler-Str. 140

47807 Krefeld

021517807153

ma.koeffler(at)gmail.com

Die Betreiber Villa Mentha hat alles getan, um einen möglichst lückenlosen Schutz aufzubauen. Da jedoch noch keine Rechtsprechung erfolgt ist, konnte dies nur nach besten Wissen und Gewissen getan werden. Alles Weitere wird dann zu überprüfen sein.

 

1.    Besuch der Webseite

Mit jedem Klick auf der Webseite www.villa-mentha.de werden Daten an unseren Provider übermittelt. Wir haben uns vertraglich abgesichert, dass dieser mit diesen Daten entsprechend sorgsam umgeht. Sobald Sie aber in Geschäftskontakt mit uns treten, müssen wir personenbezogene Daten erheben, um eine Abwicklung Ihres Auftrags sicherzustellen.

Wenn Sie die Homepage www.villa-mentha.de aufrufen, werden Daten erfasst (Logfiles), auch wenn noch in keine Geschäftsbeziehung eingetreten sind. dies können folgende sein: IP-Adresse, der Internet-Service-Provider, verwendete Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden und Datum und Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite.

 

2.    Verwendung von Cookies

Außerdem verwendet die Webseite Cookies und speichert entsprechende Cookie-IDs. Diese werden zur Wiedererkennung bei erneutem Aufruf gespeichert. Wir verwenden diese Textdateien nicht dazu, um diese in Verbindung mit Ihrem Namen oder etwa mit über Kontaktformulare eingegebene Namen und sonstigen Daten zu bringen.

Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO, der die Datenverarbeitung beim Vorliegen eines berechtigten Interesses erlaubt, das in unserem Falle das Interesse an der Bereitstellung eines aktuellen und attraktiven Angebots ist. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Betreiber der Villa Mentha eröffnet auf seinen Internetseiten die Möglichkeit, auf unterschiedliche Weise Kontakt aufzunehmen bzw. Informationen oder Anfragen für Aufträge einzureichen. Für die in Mitteilungen, die die Inhaber der Villa Mentha auf den dargestellten Kommunikationswegen erreichen, gelten folgende Regelungen zur Datenverarbeitung

 

3.    Kontaktaufnahme über die Webseite

Jede Information oder Anfrage, sei sie anonym oder persönlich unterzeichnet, wird einschließlich der in den Mitteilungen eventuell enthaltenen personenbezogenen Daten in einem gesicherten Ablagesystem aufbewahrt und nach eigenem freien Ermessen für geschäftliche Zwecke verwendet bzw. verarbeitet. Entsprechend haben sich die E-Mail-Server uns gegenüber verpflichtet, mit den Daten nach den Richtlinien der DSGVO umzugehen.

Sofern Sie über das Kontaktformular mit uns in Verbindung treten, weisen wir Sie darauf hin, dass sowohl er Server der Homepage als auch der E-Mail-Server (Googlemail) Ihre Daten speichert. Nutzen Sie ausschließlich die Mailadresse, sind Ihre Daten nur noch bei Ihrem E-Mail-Provider und auf unseren Mail-Server gespeichert.

Sofern die Information oder Anfrage explizit mit dem Wunsch übermittelt wird, dass die Mitteilung nach Lektüre vollumfänglich gelöscht werden soll, werden wir dem gleichwohl nachkommen, auch wenn dies den kontinuierlichen Kontaktfluss beeinträchtigen könnte. Sollte aber nach Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO ein berechtigtes Interesse vorliegen, werden wir dieses geltend machen und begründen.

Die Eigentümer der Villa Mentha können die Daten im Übrigen nach freiem Ermessen jederzeit löschen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung von Nachrichten erfolgt ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, wonach die Datenverarbeitung durch uns auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung erfolgen darf.

Die Betreiber der Villa Mentha behalten sich vor, Daten entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu speichern und in einem eigenen System abzulegen. Dieses ist mit den gängigen technischen Möglichkeiten vor fremden Zugriff abgesichert. Laufen die Fristen ab, werden die Daten gelöscht.

Die Bestimmungen der E-Mail-Provider der Villa Mentha finden Sie hier nachstehend:

https://policies.google.com/privacy?hl=de

Dazu sei angemerkt Diese Firma befindet sich im Ausland, außerhalb der EU und auch nicht innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Daher gilt eine Verarbeitung von Daten dort nur als sicher, wenn die Europäische Union hierzu eine positive Entscheidung über das Vorliegen des notwendigen Datenschutzniveaus getroffen hat oder eine andere Vereinbarung mit diesem Land vorliegt oder besondere Sicherheiten und Kontrollrechte für die Zusammenarbeit mit der Firma im Ausland vorhanden sind.

Konkret gilt hier: Google hat ihren Sitz in den USA. Nach dem EU-USA-Abkommen Privacy Shield gilt das notwendige Datenschutzniveau als erreicht, wenn es Kontrollrechte von uns sowie unseren Kunden/Partnern gegenüber der Firma gibt oder die Firma eine Lizenzierung durch das US-Handelsministerium hat. Im vorliegenden Fall gilt, dass die Firma die Lizenzierung erhalten hat.

 

4.    Soziale Netzwerke / Buttons

Diese Seite kann auch Schaltflächen von sozialen Netzwerken von Anbietern einsetzen oder auf sie verlinken, die außerhalb der Europäischen Union und Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums liegen und auch nicht von der EU-Kommission als Länder mit sicherem Datenschutzniveau anerkannt wurden oder besondere Abkommen mit der EU geschlossen haben, nach denen ein geeignetes Schutzniveau unter bestimmten Bedingungen vorliegt, d.h. die Verwendung von Schaltflächen oder die Kommentierung ist auch in Netzwerken in datenschutzrechtlich gesehen unsicheren Ländern möglich, wenn sich die Betreiber der Villa Mentha nach eigenem Ermessen dafür entscheidet.

Die Netzwerke erfassen in der Regel im Moment der Eingabe über diese Seiten personenbezogene Daten der Besucher, deren Umfang von den Eigentümern der Villa Mentha nicht zu beeinflussen ist, sondern sich nur aus den Geschäftsbedingungen bzw. Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Netzwerke ergeben.

Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO, der die Datenverarbeitung beim Vorliegen eines berechtigten Interesses erlaubt, das in unserem Falle das Interesse an der Bereitstellung eines aktuellen und für Leser/innen interessanten Inhalts ist. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Auch die Villa Mentha und deren Eigentümer sowie deren Mitarbeiter sind in den sozialen Netzwerken vertreten. Wir sehen hier gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO ein berechtigtes Interesse, um mit unseren Mietern in Kontakt zu treten und wirklich relevante Angebote generieren zu können. Wir unterscheiden dort zwischen Daten, die ohnehin öffentlich sind und denen, die privat gehalten sind. In keinem Fall verwenden wir Daten, ohne vorher zusätzlich ein Einverständnis eingeholt zu haben.

 

5.    Ihr Auskunftsrecht

Sie haben das Recht:

·         gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit sie von uns nicht entsprechend der Fristen aufgehoben werden müssen und sie für die Geschäftsabläufe unbedingt nötig sind. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

·         gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

·         gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts, das sich auf der Basis des Handelsgesetzes ergibt;

·         gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

·         gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, soweit die Daten von uns nicht zu geschäftlichen Zwecken verwendet werden. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

·         gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, soweit die Daten von uns nicht zu geschäftlichen Zwecken verwendet werden. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

Weiterhin können Sie Ihre Rechte hier nachlesen: https://dsgvo-gesetz.de/

 

6.    Begrenzung der Datenübermittlung

Sie können die Datenübermittlung begrenzen, indem Sie mit uns telefonisch oder per Brief Kontakt aufnehmen.

Wir weisen aber darauf hin, dass wir anonyme Kontaktaufnahmen nach unserem Ermessen bearbeiten werden bzw. bearbeiten können. Wir sehen uns zur Bearbeitung in jedem Fall nicht verpflichtet. Sollten sie Inhalte enthalten, die gesetzlichen Vorgaben widersprechen, sehen wir uns verpflichtet, die Informationen an die dafür vorgesehenen Stellen (polizeiliche Behörden) weiterzugeben.

Sollten Sie eine ernsthafte Geschäftsbeziehung mit den Inhabern der Villa Mentha anstreben, ist ein Mindestmaß an Daten notwendig. Dazu gehören: Name, Vorname, Adresse (Straße, Postleitzahl, Wohnort), Telefonnummer und E-Mail-Adresse, sowie das Geburtsdatum zur Sicherstellung der Geschäftsfähigkeit.

Wie oben gilt auch hier: Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht diese Daten entsprechend löschen zu lassen, es sei denn es liegt laut Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO ein berechtigtes Interesse für die weitere Vorhaltung vor. Darüber werden wir gern jederzeit Rechenschaft ablegen.

Briefe werden wir nur so lange in einem abgesicherten und vor Zugriff geschütztem System aufbewahren, wie es die Aufbewahrungspflichten erfordern. Bei Anrufen verpflichten sich die Telefongesellschaften, sich an die geltenden Regeln des Datenschutzes zu halten.

 

7.    Weitergabe von Daten

Noch einmal: Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und verpflichten uns dazu. Wir werden diese nur weitergeben, sofern ein Einverständnis Ihrerseits dafür vorliegt.

Wir sind aber verpflichtet Daten weiterzugeben, sofern damit Handlungen oder Aussagen verbunden sind, die gesetzlichen Vorschriften widersprechen. Wer mit uns in eine Geschäftsbeziehung eintreten will, muss diesem zustimmen.

Wir weisen schon jetzt darauf hin, dass nach erfolgter Geschäftsbeziehung Daten an die Tourismusbüros in Vrbnik bzw. Krk weitergeben werden müssen. Dazu sind wir nach kroatischem Gesetz gesetzlich verpflichtet. Wir können uns nur auf die Zusicherung dieser Einrichtungen verlassen, mit den Daten entsprechend unserer Absprachen umzugehen. Ohne Ihr Einverständnis dazu, kann aber kein Vertrag mit den Betreibern der Villa Mentha zustande kommen.

Auch auf Grund von Steuervorschriften kann es dazu kommen, dass Daten weitergegeben werden müssen. Dies gilt nicht nur gegenüber den Finanzämtern, sondern auch gegenüber unserem Steuerberater. Sollte es hier zu einem Widerspruch kommen, kann mit uns keine Geschäftsbeziehung aufgenommen werden. Entsprechend Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO sehen wir hier begründete Ausnahmen.

 

8.    Kontakt:

Möchten Sie von Ihrem Recht auf Widerspruch Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: ma.koeffler(at)googlemail.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 Infos über Krk 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 Veranstaltungskalender des Tourismusbüro 

 

 

 

 


Villa Mentha bei Facebook 

 

Kontakt: ma.koeffler(@)googlemail.com